Sanierung EFH in Radenbeck | KfW-Effizienzhaus 100

Sanierung EFH in Radenbeck | KfW-Effizienzhaus 100

0.00

ORT: Radenbeck

OBJEKTARKT: Einfamilienhaus

Das im Jahr 1906 erbaute großzügige Einfamilienhaus in Radenbeck (Niedersachsen) wurde sehr aufwendig modernisiert und energetisch saniert. Mit Fertigstellung wurde der KfW-Effizienzhaus Standard 100 erreicht. Hierzu wurde das Wohnhaus nahezu entkernt, die Grundrisse des Erd- und Dachgeschosses und auch die äußerliche Ansicht komplett neu gestaltet. Im Zuge der energetischen Sanierungsmaßnahmen wurden die Schrägdachflächen inkl. Oberste Geschossdecke, die Wandflächen von Innen inkl. Hohlraum und der Fußboden gegen Erdreich im Erdgeschoss neu und über die gesetzlichen Mindestanforderung hinaus gedämmt. Das Heizkonzept sieht einen Pellets-Kaminofen vor, unterstützt von Solarkollektoren und eines Gas-Brennwertkessels. Zudem wurde das Haus zur Vorbeugung von Feuchtigkeitsproblemen und zur Steigerung der Energieeffizienz mit einer zentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Die Bauherren wurden für die tolle Umsetzung am 05.11.2016 vom Land Niedersachsen als „Best Practice“-Beispiel mit Symbolcharakter in der Region ausgezeichnet!

KENNZAHLEN:

Endenergiebedarf vor Sanierung: 333 kWh/m²

Endenergiebedarf nach Sanierung: 56 kWh/m²

LEISTUNGEN KLIMAWERK ENERGIEAGENTUR:

Gesamtkonzept – Energie- u. Fördermittelberatung – Entwurf- u. Bauantragsplanung – Umsetzungsbegleitung + Qualitätssicherung inkl. Energetische Fachplanung und Baubegleitung (KfW)

BETEILIGTE KLIMAWERK PARTNER:
Baugeschäft Mahnke – Wilhelm Bruns – meyer die gas-wasser-wärme-gmbh – Großfeld

FERTIGSTELLUNG: 2016

Anzahl:
Mehr erfahren